Team Me – Show Me | Come Down

Copyright by NRK P3Nach langer Blogabstinenz heute mal wieder ein klitzekleiner Beitrag im Bereich Fundstücke: Durch den genialen Musikdienst Spotify, den man glaube ich nicht genügend loben und lobend erwähnen kann, bin ich auf die Indie Pop Band Team Me gestoßen. Den Empfehlungen hier nach zu urteilen bewege ich mich und bewegen mich Indie Bands aktuell doch sehr! Besonders gute unbekannte aus dem skandinavischen Raum muss man jedoch noch immer – zumindest auf weiter Flur – mit der Lupe suchen. Aber durch Spotify ist auch diese manchmal etwas verzwickte Aufgabe lösbar.

Diese recht neue Band hat sich erst 2011 auf den Weg des Ruhms begeben und sogleich mit ihrem Debut Album To The Treetpops! den norwegischen Grammy Award in der Kategorie „Best Pop Group of the Year“ abgeräumt. Nicht zu unrecht. Nach gerade mal zwei Jahren haben sie es also schon soweit gebracht, dass sie sich für ihre tolle Leistung etwas Ruhm verdienen. Dabei war ihre Gründung mehr eine über Nacht ad-hoc Kreation, die dem Gründer und Songwriter Marius Drogsås Hagen zu verdanken ist. Bei einem norwegischen Wettbewerb für Newcomer wollte er mitmachen, doch ihm fehlte die Band. Gesagt getan holte er sich schnell einige seiner Freunde zusammen und gründete eben Team Me. Ihr Song „Fool“ schoss auch gleich in die Charts und wurde nicht nur in Europa bekannt und erfolgreich.
Hört’s euch an und seid begeistert. Hier mal die beiden Songs Show Me und Come Down in der jeweiligen Live Version und als Link zu Spotify:

Spotify Link

Spotify Link

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s