Doublefeature: Timecode (Film) | Skin – Comfort of Strangers (Soundtrack)

Timecode ist ein Film von Mike Figgis, der mit der visuellen Darstellung verschiedener, gleichzeitiger Handlungsstränge spielt. Das Filmbild ist komplett in vier Split-Screens aufgeteilt, die jeweils das ununterbrochene Bild einer von vier Kameras sind. Auch der Ton ist auf vier verschiedene Handlungen bzw. Perspektiven aufgeteilt. Das Sehen des Filmes stellt zunächst eine Herausforderung an die Wahrnehmung dar, durch jeweilige Hervorhebung einer ‚Tonperspektive‘ wird der Zuschauer aber durch das zunächst chaotisch Wirkende geleitet.

Deborah Anne Dyer (* 3. August 1967 in Brixton, London, England), Künstlername Skin , ist eine britische Sängerin und kahlköpfige Frontfrau von Skunk Anansie. Zwischenzeitlich war sie auch als Solo-Künstlerin und DJ aktiv. Ihr Künstlername geht aus ihrem Spitznamen seit Jugendtagen hervor und entspringt dem englischen Wort skinny, was dünn/mager heißt.

Diese beiden Zutaten in einen Mixer geworfen, gute vier Minuten unter Weiterlesen

Advertisements