Genialer Jazz Sound aus dem 21. Jahrhundert – Portico Quartet

Die anfang diesen Jahrtausends gegründete Band aus London beschränkte sich mehrere Jahre auf kleinere Gigs und das sog. busking – also dem Musizieren auf der Straße rund um den Londoner Stadbezirk und Nahe dem National Theatre. Nachdem sie das erste mal unter dem Babel Label produzierten ging die Karriere steil bergauf. Während noch anfang letzten Jahres Weiterlesen

Advertisements

Jörg Scheller – No Sports!

Jörg Scheller

No Sports! – Zur Ästhetik des Bodybuldings

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2010 | ISBN-10 3515097139 | Gebunden, 267 Seiten, 26,00 EUR

Klappentext

Bodybuilder werden oft belächelt. Dabei verraten sie viel über unsere ästhetisierte, körperfixierte, perfektionistische Lebenswelt und deren Ursprünge. In einem großen kunstwissenschaftlichen und philosophischen Panorama deutet Jörg Scheller Bodybuilder als postmoderne Bildhauer, die an eine zentrale Idee von Neuzeit, Aufklärung und Moderne anknüpfen: Weiterlesen

Moderner sozialer Wildwechsel

Eine konservativ kolorierte Replik auf den Begriff Freundschaft

In Zeiten zerstreuter Sozialverbundsfetzen, die szenetypisch lokal, temporal und personal kurz angebunden daherkommen, stellt sich nicht selten ein Gefühl sozialer Isolation ein, welches vielleicht auch nicht ganz unbegründet zu sein scheint. Die Frage, die diese nun folgenden Worte zentral leiten lassen soll ist jene, wie eine soziale Isolation – sei sie nun gefühlt oder gar erlebt – konstruktiv und mit relativ einfachen Mitteln angegangen werden kann.
Zu Beginn dieses Themas möchte ich einige persönliche Erfahrungen schildern, um diese zum Teil unangenehmen Hürden etwas genauer herausstellen zu können. Anschließend nenne ich einige Vorschläge, die diesen alltäglichen Herausforderungen nicht weniger als eine mögliche Strategie zum konstruktiven Umgang hiermit darstellen sollen.
Wenn ich von Freundschaften spreche, dann verstehe ich darunter Weiterlesen